Sie befinden sich hier: Projekte - Beiträge

Siedlungsentwicklung und Kulturlandschaft


An dem Kooperationsprojekt mit der Region südliches Emsland haben sich die Grafschafter Orte Engden und Drievorden (altes Kirchspiel Emsbüren) sowie Lohne (ehemals Kreis Lingen) beteiligt. Betreut durch Dr. Andreas Eyink (Emslandmuseum Lingen) haben sich die jeweiligen Heimatvereine im Rahmen einer Arbeitsgrupppe der Geschichte ihrer Ortschaften gewidmet und an der Erstellung einer Broschüre unter dem Titel "Dörfer im südlichen Emsland und angrenzenden Orten in der Grafschaft Bentheim" mitgewirkt. Die Broschüre enthält Informationen zu den Entwicklungen und Besonderheiten der einzelnen Orte.

Mitglieder der Arbeitsgruppe "Siedlungsentwicklung und Kulturlandschaft" bei einer Exkursion auf dem Hof Theißing in Engden

Projektträger: LAG Südliches Emsland (Kooperationsprojekt mit der LEADER-Region Südliches Emsland)

Finanzierung: LEADER, beteiligte Kommunen des südlichen Emslandes und der Grafschaft Bentheim (Wietmarschen, Samtgemeinde Schüttorf)

Zeitraum: 2013/14

Ziele:

  • Stärkung der regionalen Identität
  • Verbesserung der Außendarstellung der Ortschaften


zurück...