Sie befinden sich hier: Projekte - Beiträge

Umnutzung der alten Schule Hoogstede


Die denkmalgeschützte alte Schule Hoogstede wurde 2013 umfangreich saniert und entsprechend der neuen Nutzung umgebaut. Die am Bathorner Diek gelegene ehemalige Volksschule aus dem Jahr 1851 diente nach dem Bau des neuen Schulgebäudes 1963 noch als Lehrerzimmer und stand seit 2009 leer. Heute hat dort die Gemeindeverwaltung Räume bezogen und der Rat der Gemeinde tagt im neuen Sitzungsraum. Darüber hinaus wird die alte Schule künftig auch als Dorfgemeinschaftseinrichtung sowie für Ausstellungen des Heimatvereins genutzt werden. Über das Projekt wurden die Umbaumaßnahmen finanziert.

 

Projektträger: Gemeinde Hoogstede

Finanzierung: LEADER, Gemeinde Hogstede, Landkreis Grafschaft Bentheim 

Zeitraum: 2013

Ziele:

  • Umnutzung der alten Schule zu einer Dorfgemeinschaftseinrichtung
  • Erhalt eines denkmalgeschützen und ortsbildprägenden Gebäudes
  • Förderung der regionalen Identität


zurück...