Sie befinden sich hier: Projekte - Beiträge

Restaurierung der Brücke am Kloster Frenswegen


Das Kloster Frenswegen in Nordhorn ist eines des ältesten und bedeutendsten Bauwerke der Grafschaft Bentheim. Die über 600-jährige Geschichte des Klosters von der Gründung 1394 bis zur heutigen Nutzung als ökumenische Bildungs- und Begegnungsstätte dokumentiert die hohe Bedeutung als kulturhistorische Einrichtung fur die gesamte Region.

Die im 18. Jahrhundert errichtete, unter Denkmalschutz stehende Klosterbrücke überquert die ehemalige Klostergräfte und diente als Zugangsbrücke zum Kloster. Durch die Restaurierung von Brücke und Gräftemauer konnte der Erhalt des historischen Bauwerks gewahrleistet werden.

Projektträger: Stadt Nordhorn

Finanzierung: LEADER, Landkreis Grafschaft Bentheim, kreisangehörige Kommunen (Projekt mit regionaler Bedeutung)

Zeitraum: 2009/10

Ziele:

  • Erhalt eines kulturhistorischen Bauwerks
  • Förderung der regionalen Identität

externer Link:



zurück...