Sie befinden sich hier: Projekte - Beiträge

Modernisierung von Wohnmobilstellplätzen


Für die steigende Zahl an Wohnmobilisten sind vier der insgesamt neun Wohnmobilstellplätze in der Grafschaft Bentheim modernisiert worden. Nachdem bereits 2011 die Stellplätze am Schlosspark und am Gildehauser Berg in Bad Bentheim aufgewertet worden sind, folgten 2014 der Stellplatz am Haus Ringerbrüggen in Emlichheim sowie der Stellplatz in unmittelbarer Nähe des Vechtesees in Nordhorn. Mit den Investitionen in die Wohnmobilstellplätze stellen sich die Kommunen auf die gestiegenen Bedürfnisse der Gäste ein, die einen qualitativ hohen Standard erwarten. Neben der Erneuerung oder Erweiterung von Pflasterflächen sind es vor allem die gegen Gebühr zu nutzenden neuen Stationen zur Ver- und Entsorgung von Strom, Frisch- und Abwasser, die zur Verbesserung der Wohnmobilstellplätze beigetragen haben.

 

von links: Stromsäule auf den Wohnmobilstellplatz in Emlichheim, Wohnmobilstellplatz am Vechtesee in Nordhorn

Projektträger: Stadt Bad Bentheim, Gemeinde Emlichheim, Stadt Nordhorn

Finanzierung: LEADER, jeweilige Kommune, Landkreis Grafschaft Bentheim

Zeitraum: 2011, 2013/14

Ziele:

  • Erweiterung und Verbesserung des Angebots an Wohnmobilstellplätzen
  • Erhöhung der Gästezahlen in der Region und somit der regionalen Wertschöpfung
 


zurück...