Sie befinden sich hier: Projekte ab 2016

Erneuerung der Blendläden am Kloster Frenswegen


Zur Herstellung eines einheitlichen Erscheinungsbildes wurden die zum Teil nicht mehr vorhandenen Blendläden an den Fenstern der Fassaden des Kloster Frenswegen denkmalgerecht erneuert. Insgesamt 230 Blendläden aus widerstandsfähigem Lärchenholz mit rotem und schwarzem Anstrich und schmiedeeisernen Beschlägen sind nach historischem Vorbild passgenau in Einzelanfertigung hergestellt und an den vier Flügeln der Klosteranlage sowie im Innenhof montiert worden. So konnte die Attraktivität eines der bedeutendsten Kirchen- und Klosterbauten der weiteren Umgebung noch einmal gesteigert werden.

Blendläden Kloster Frenswegen

Blendläden an der Westseite des Kloster Frenswegen

Projektträger: Stiftung Kloster Frenswegen

Finanzierung: LEADER, BKM Bundesmittel, Stadt Nordhorn, Stiftung Kloster Frenswegen

Zeitraum: 2016

Handlungsfeld: Tourismus (Im Land verortet)

 


zurück...